Immobilienmakler in Berlin - Aktuelle Finanzierungszinsen

Aktuelle Zinsentwickung bei Immobiliendarlehen

Am Beispiel der Konditionen der Huettig & Rompf und der Baufi24 Partnervertrieb GmbH (Fn 1)

Finanzierungszinsen weiter auf Tiefstständen ...

Datenstand  10.11.2016 (Aktualisierung erfolgt i. d. Regel alle ca. 4 Wochen)

Immobilienmakler in Berlin zu aktuellen Zinsen für Immobliendarlehen (10.11.2016)

Fn 1) Die freibleibenden Zinskonditionen gelten nach Angaben im Maklernewsletter der Hüttig & Rompf AG für den Kauf eines Einfamilienhauses und einem Darlehen ab 200.000,--EUR, das in einer Summe ausgezahlt wird. Weitere Voraussetzungen: Festes Arbeitsverhältnis oder Beamtenstatus, gute Gesamtbonität und positive Schufa-Auskunft. Hiervon abweichend sind die Zinskonditionen für den Sollzinsbindungszeitraum von 5 und 20 Jahren; hier wurden wegen fehlender Angaben von Hüttig & Rompf AG hilfsweise die entsprechenden Zinskonditionen von „BauFi24.de“ verwendet. Diese gelten lt. Angabe auf der Webseite „BauFi24.de“ für eine Darlehenssumme (=Nettodarlehensbetrag) von 150.000 Euro, nur für wohnwirtschaftlich genutzte Objekte, Eigennutzung der Immobilie, einwandfreie Bonität, gesichertes Angestelltenverhältnis und Auszahlung in einer Summe. Es handelt sich in beiden Fällen um freibleibende und unverbindliche Zinskonditionen, welche sich jederzeit verändern können.

 

Zinsentwicklung in der jüngeren Vergangenheit (seit 2012):

Aus den historischen Daten über die Zinskonditionen der Huettig & Rompf AG und der Baufi24 Partnervertrieb GmbH haben wir nachstehende Diagramme erarbeitet und dargestellt. Sie zeigen den zeitlichen Verlauf der Zinsen für Immobiliendarlehen gem. den Bedingungen wie oben in der Fußnote (Fn1) angegeben. Dabei werden die Zins-Festschreibungszeiträume (Sollzinsbindung) 5, 10 und 15 Jahre, sowohl für eine 80%-tige, wie auch 100%-tige Darlehensauszahlung bezogen auf den Beleihungswert getrennt dargestellt. Dasselbe gilt für die Darstellungen der relativen Veränderungen der Zinsen im selben Zeitraum.

Darlehenszinsen 100% Auszahlung (Stand 10.11.2016)

Makler in Berlin Darlehenszinsen 80% Ausz. (10.11.2016)
 
Immobilienmakler in Berlin - Relative Veränderung Darlehenszinsen (10.11.2016) 100% Kaufpreisfinanzierung

Berliner Immobilienmakler - Relative Veränderung 80% Ausz. Stand 10.11.2016 - 80% Auszahlung

Fazit:

Im Großen und Ganzen hat sich in den vergangenen 3 Wochen nicht viel verändert. Die Zinsen sind allgemein weiterhin auf historisch sehr niedrigem Niveau.

Kurzfristig: Wiederholte etwas widersprüchliche Entwicklung. In den letzten ca. 3 Wochen sind die Sollzinssätze bei der 100 %-tigen Kaufpreisfinanzierung (100 % Auszahlung) weiter gestiegen und zwar bis zu +8,4% bei 10 Jahren Sollzinsbindung.

Bei der 80 %-tigen Kaufpreisfinzierung (80 % Auszahlung) ist diese Entwicklung nicht so deutlich. Hier stiegen die Zinssätze um lediglich +3,1% in den letzten ca. 3 Wochen. Gemessen an den absoluten Zinsen ist dies jedoch nur ein geringer Anstieg, welcher auch rein zufällig sein kann.

Die relativen Veränderung im Einzelnen (bei 100% Auszahlung):

Sollzinsbindung 5 J. => + 4,1 %

Sollzinsbindung 10 J. => + 8,4 %

Sollzinsbindung 15 J. => - 15,8 %

Sollzinsbindung 20 J. => - 1,2 %

Bei der 80%-tigen Auszahlung wenig Veränderung:

Sollzinsbindung 5 J. => + 0 %

Sollzinsbindung 10 J. => + 3,1 %

Sollzinsbindung 15 J. => - 3,7 %

Sollzinsbindung 20 J. => + 0 %

Mittelfristig: Im Zeitraum von Januar 2012 bis heute sind die Zinssätze weiterhin in allen drei untersuchten Sollzinsbindungszeiträumen (5, 10, 15 Jahre) weiterhin deutlich niedriger als im Januar 2012 und zwar um bis zu 69,4 % (10 J. bei 80% KP-Finanzierung). Bei der 80 %-tigen Auszahlung sind die Zinsen in allen untersuchten Fällen weiter an oder nahe ihrer bisherigen Tiefsständen. Bei der 100 %-tigen Auszahlung befinden sich die Sollzinssätze ebenfalls nahe den letzten Tiefsständen.

Langfristig: Betrachtet man den vergangenen Zeitraum von 30 Jahren und mehr, so sind die Zinsen weiter auf einem historisch sehr niedrigem Niveau und die Oszillationen der letzten 4 Wochen sind in der Langfristkurve im größeren Maßstab kaum auszumachen.

Die weitere Entwicklung bleibt natürlich wieder spannend. Welchen Verlauf sie nehmen wird, werden die kommenden Monate zeigen. Der Leser muss selbst entscheiden, welche Schlussfolgerungen er für sich daraus ziehen will.

Historische Finanzierungszinsen:

Wichtige Hinweise und Haftungsausschluss:

Die vorstehenden Informationen entbinden nicht davon, die angegebenen Daten selbständig auf deren Richtigkeit hin zu überprüfen. Die Informationen, insbesondere unsere eigenen Berechnungen wurden sorgfältig zusammengestellt, dennoch sind Fehler - wie bei jedem menschlichen Handeln - nie gänzlich auszuschließen. Die Scherer Immobilien GmbH übernimmt daher keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der vorstehenden Informationen; mit Ausnahme der Haftung für vorsätzliches Handeln.
Die vorstehenden Informationen stellen keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Die Inhalte sind nicht als Angebot oder als Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Immobilien, oder irgendeiner anderen Handlung beabsichtigt und dienen auch nicht als Grundlage oder Teil eines Vertrages.