Umsatz der Berliner Baubetriebe im 3. Quartal 2017 über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 289 vom 21.11.2017 mitteilt, stiegen die Umsätze des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im September 2017 um +14,2% im Vergleich zum selben Vormonat 8.2016 ...

Bauen in Berlin weiter teuer (+3,6 % bis August 2017) ...

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 268 vom 18.10.2017 u.a. mitteilt, stiegen die Preise für Neubau von Wohngebäuden im Jahresvergleich bis August 2017 im Jahresvergleich um +3,6%.

Mäßiger Anstieg der Baugenehmigungen für Wohnungen in Berlin Jan. bis Sept. 2017

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 281 vom 09.11.2017 mitteilt, wurden in den ersten 9 Monaten des Jahres 2017 ca. 5,1% mehr Wohnungen in Berlin genehmigt ...

Berliner Baubetriebe im August 2017 über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 266 vom 18.10.2017 mitteilt, stiegen die Umsätze des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im August 2017 um +52,3% im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Berliner Baubetriebe im Juli 2017 mehr Umsatz und weniger Aufträge

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 242 vom 20.09.2017 mitteilt, stiegen die Umsätze des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Juli 2017 um +17,6% im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Anstieg der Inflation in Berlin im August 2017 auf jetzt +1,6%

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 217 vom 30.08.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im August 2017 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +1,6% gestiegen. Im Land Brandenburg sogar um +1,8 %.

Berliner Baubetriebe im 1. Halbjahr 2017 unter Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 207 vom 21.08.2017 mitteilt, fielen die Umsätze des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Juni 2017 um 17,2% im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Kaufwerte für Bauland im Land Brandenburg in 2016 stark gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 199 vom 11.08.2017 mitteilt, sind im Jahr 2016 die Kaufwerte für Bauland in Brandenburg im Jahresvergleich um ca. 10,5% deutlich gestiegen ...

Kaufwerte für Bauland in Berlin in 2016 rückläufig

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 198 vom 11.08.2017 mitteilt, sind im Jahr 2016 die Kaufwerte für Bauland in Berlin im Jahresvergleich um ca. 7,2% zurück gegangen ...

Berliner Wohnungsneubau im 1. Halbjahr 2017 leicht gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 189 vom 08.08.2017 mitteilt, wurden im ersten Halbjahr des Jahres 2017 ca. 7,7% mehr Wohnungen in Neubauten in Berlin genehmigt ...

Moderater Anstieg der Inflation in Berlin im Juli 2017 (+1,3%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 182 vom 28.07.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Juli 2017 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +1,3% gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen jedoch weiter darüber ...

Deutlich weniger Aufträge für Berliner Baubetriebe im Mai 2017

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 173 vom 19.07.2017 mitteilt, fielen die Auftragseingänge des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Mai 2017 um 40,8% im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Bauen in Berlin wird immer teurer (+3,6 % im Mai 2017)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 154 vom 03.07.2017 u.a. mitteilt, stiegen die Preise für Neubau von Wohngebäuden im Jahresvergleich im Mai 2017 um +3,6%.

Weiterhin moderater Anstieg der Inflation in Berlin im Juni 2017 (+1,3%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 152 vom 29.06.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Juni 2017 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +1,3% gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen jedoch weiter beschleunigt um +1,9 % in Berlin und +2,1% in Brandenburg.

Weniger Umsatz und Aufträge für Berliner Baubetriebe im April 2017

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 139 vom 19.06.2017 mitteilt, fiel der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im April 2017 um 14 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Gesamt-Inflation in Berlin im Mai 2017 wieder abgeschwächt (+1,2%), jedoch zunehmender Anstieg der Mieten (+1,8%) ...

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 117 vom 30.05.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Mai 2017 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um nur noch +1,2% gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen jedoch beschleunigt um +1,8 %.

Mehr Umsatz aber weniger Aufträge für Berliner Baubetriebe im 1. Quartal 2017

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 06 vom 18.05.2017 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im 1. Quartal 2017 um +11,2 % im Vergleich zum selben Vorjahresquartal 2016 ...

In Berlin +27,4% mehr Wohnungen im Jahr 2016 fertiggestellt

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 100 vom 15.05.2017 mitteilt, wurden im Jahr 2016 13659 Wohnungen in Berlin tatsächlich fertiggestellt ...

8,5% weniger Wohnungsneubauten in MFH in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 96 vom 10.05.2017 mitteilt, wurden in den ersten 3 Monaten des Jahres 2017 ca. 8,5% weniger Wohnungsneubauten in Mehrfamilienhäusern in Berlin genehmigt ...

Mehr Umsatz und weniger Aufträge für Berliner Baubetriebe im Januar 2017

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 55 vom 17.03.2017 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Januar 2017 abermals um +2,3 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2016 ...

Wohnungsmieten in Berlin haben deutlich angezogen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 24 vom 03.02.2017 u.a. mitteilt, stieg die durchschnittliche Quadratmetermiete in Berlin von 2010 bis 2014 um +12,8%.

Inflation in Berlin legt im Feb 2017 beschleunigt zu (+2,2%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 41 vom 01.03.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Februar 2017 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +2,2% erneut deutlich gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen lediglich um +1,6 %.

Mehr Umsatz für Berliner Baubetriebe im November 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 9 vom 18.01.2017 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im November 2016 erneut um +7,0 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2015 ...

Deutlicher Anstieg der Inflation in Berlin zum Jahresende 2016 (+1,7%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 1 vom 03.01.2017 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Dezember 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +1,7% deutlich gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen um +1,6 %.

Berliner Baubetriebe auch im August 2016 weiter auf hohem Niveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 284 vom 20.10.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im August 2016 erneut stark um +19,0 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2015 ...

Inflation in Berlin im August 2016 wiederholt angestiegen (+0,5%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 234 vom 30.08.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im August 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +0,5% gestiegen. Wohnungsnettokaltmieten steigen deutlich stärker (+1,4 %).

Berliner Baubetriebe erzielen im 1. Halbjahr 2016 +27% mehr Umsatz- und 63% mehr Aufträge

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 222 vom 18.08.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im 1. Halbjahr 2016 deutlich um +27,4 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2015 ...

Kaufwerte von unbebautem Bauland 2015 in Brandenburg erreichen Höchstwert seit 1991

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 219 vom 16.08.2016 u.a. mitteilt, sind die Kaufwerte von unbebautem Bauland im Land Brandenburg im Jahr 2015 im Jahresvergleich um +16,3% auf durchschnittlich 57,-EUR pro m² gestiegen.

Deutlicher Anstieg der Kaufwerte von unbebautem Bauland 2015 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 218 vom 16.08.2016 u.a. mitteilt, sind die Kaufwerte von unbebautem Bauland in Berlin im Jahr 2015 im Jahresvergleich um +39,9% auf durchschnittlich 424,-EUR pro m² gestiegen.

Deutlich mehr Baugenehmigungen für Wohnungen im Land Brandenburg im 1. Halbjahr 2016 genehmigt

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 211 vom 09.08.2016 mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen von Neubauwohnungen im ersten Halbjahr 2016 im Land Brandenburg um +26,1% zum selben Vorjahreszeitraum gestiegen ...

Auch im 1. Halbjahr 2016 wieder mehr Wohnungsneubauten in Berlin genehmigt

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 210 vom 09.08.2016 mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen von Neubauwohnungen im ersten Halbjahr 2016 in Berlin um +9,8% gestiegen ...

Verbraucherpreise in Berlin im Juli 2016 erneut angestiegen (+0,5%)

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 200 vom 28.07.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Juli 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um 0,5% gestiegen.

Berliner Baubetriebe im Mai 2016 mit kräftigem Umsatz- und Auftragsanstieg

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 187 vom 20.07.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Mai 2016 erneut deutlich um +38,8 % im Vergleich zum selben Vorjahresmonat 2015 ...

Berliner Baupreise steigen auch bis Mai 2016 weiter an

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 175 vom 06.07.2016 mitteilt, sind die Baupreise (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im Berichtsmonat Mai 2016 im Jahresvergleich zu Mai 2015 im Durchschnitt um 2,3% gestiegen.

Berliner Baubetriebe im April 2016 mit deutlich mehr Umsatz und Auftragseingängen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 165 vom 20.06.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im April 2016 deutlich um +43,1 % im Vergleich zum Vorjahr 2015 ...

Berliner Baubetriebe im 1. Quartal 2016 deutlich über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 127 vom 18.05.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im 1. Quartal 2016 um +9,6% im Vergleich zum Vorjahresquartal 2015 ...

Deutlich mehr Wohnungsneubauten in MFH in Berlin im ersten Quartal 2016 genehmigt

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 120 vom 10.05.2016 mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern im ersten Quartal 2016 in Berlin um +25,1% gestiegen ...

Berliner Wohnungsbau 2015 mit deutlichem Wachstum bei den Fertigstellungen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 123 vom 12.05.2016 mitteilt, ist die Zahl der Baufertigstellungen von Wohnungen im Gesamtjahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen (+22,6%) ...

Verbraucherpreise in Berlin im April 2016 gesunken

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 105 vom 02.05.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im April 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um 0,2% gesunken.

Berliner Baubetriebe im Februar 2016 unter Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 100 vom 20.04.2016 mitteilt, sank der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Februar 2016 um 3,5% im Vergleich zum Vorjahr (Feb. 2015) ...

Der Immobilienmarkt in Berlin 1990-2015

Eine Zusammenstellung der Umsatzentwicklung auf dem Berliner Immobilienmarkt seit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 unter Verwendung des Datenmaterials des Berliner Gutachterauschusses aus dem Grundstücksmarktbericht 2014/2015 und der Veröffentlichung „Berliner Immobilienmarkt 2015 - Vorläufige Marktanalyse“.

Der Berliner Immobilienmarkt im Jahr 2015

In seiner vorläufigen Marktanalyse, herausgegeben im Februar 2016, legt der Berliner Gutachterausschuss vorläufige Zahlen über die Entwicklung des Berliner Grundstücksmarktes im Gesamtjahr 2015 vor.

Berliner Baupreise steigen kräftig im Februar 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 86 vom 04.04.2016 mitteilt, sind die Baupreise (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im Februar 2016 im Jahresvergleich zu Februar 2015 im Durchschnitt um 2,2% gestiegen.

Leichter Anstieg der Verbraucherpreise in Berlin im März 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 84 vom 30.03.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im März 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um 0,1% gestiegen.

Anstieg der Durchschnittsverdienste in Berlin und Brandenburg auf 20-Jahreshoch

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 80 vom 30.03.2016 u.a. mitteilt, verzeichnen Berlin und Brandenburg mit +4,1% bzw. +4,4% den höchsten Anstieg der Durchschnittsverdienste seit mehr als 20 Jahren.

Deutlich mehr Umsatz und Aufträge in Berliner Baubetrieben im Januar 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 71 vom 18.03.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Januar 2016 zweistellig um +21,4% im Vergleich zum Vorjahr (Jan. 2015) ...

Berliner Wohnungsbau 2015 erneut mit deutlichem Wachstum

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 66 vom 15.03.2015 mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr erneut deutlich angestiegen (+16,5%) ...

Wieder leichter Rückgang der Verbraucherpreise in Berlin im Februar 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 46 vom 26.02.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Februar 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um 0,1% zurück gegangen.

Mehr Umsatz und Aufträge in Berliner Baubetrieben 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 36 vom 18.02.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um +6,6% im Vergleich zum Vorjahr ...

Wiederholt leichter Anstieg der Verbraucherpreise in Berlin im Januar 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 27 vom 28.01.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Januar 2016 im Vergleich zum gleichen Vorjahresmonat um +0,4% gestiegen.

Mehr Umsatz für Berliner und Brandenburger Baubetriebe im November 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 14 und Nr. 15 vom 19.01.2016 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um +7,7% und in Brandenburg um +10,0% im Vergleich zum Vorjahresmonat November ...

Abgeschwächter Anstieg der Berliner Baupreise 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 7 vom 11.01.2016 mitteilt, sind die Baupreise (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im November 2015 im Jahresvergleich zu November 2014 im Durchschnitt um +1,6% gestiegen.

Erneut moderater Anstieg der Inflation in Berlin im Dez. 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 2 vom 05.01.2016 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Dezember 2015 im Vergleich zum Vorjahr um +0,1% gestiegen.

Mehr Umsatz für Berliner Baubetriebe (+4,1%) im Oktober 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 334 vom 18.12.2015 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um +4,1% im Vergleich zum Vorjahresmonat Oktober ...

Nach 5 Monaten Deflation in Folge erstmals wieder leichter Anstieg der Preise in Berlin im November 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 306 vom 01.12.2015 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im November 2015 im Vergleich zum Vorjahr um +0,1% gestiegen.

Deutlich weniger Baugenehmigungen für Neubauten in Berlin 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 285 vom 13.11.2015 u.a. mitteilt, sind die Baugenehmigungen in Berlin von Januar bis September 2015 im Vergleich zum Vorjahr zurück gegangen.

Berliner Immobilienmarkt im 1. Halbjahr 2015

Deutliche Steigerung des Geldumsatzes in allen Marktsegmenten. Für Details dem Link folgen.

Weiter Deflation in Berlin im Oktober 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 276 vom 29.10.2015 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Oktober 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 0,1% zurück gegangen.

Deutlicher Rückgang der Auftragseingänge (-24,4%) bei Berliner Baubetrieben im August 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 271 vom 19.10.2015 mitteilt, fielen die Auftragseingänge und der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten deutlich im Vergleich zum Vorjahr ...

Verstärkter Anstieg der Berliner Baupreise

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 261 vom 07.10.2015 mitteilt, sind die Baupreise in Berlin im August 2015 im Jahresvergleich um 1,9% gestiegen.

Deflation in Berlin im September 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 257 vom 29.09.2015 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im September 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 0,2% zurück gegangen.

Starkes Plus im Wohnunsbau (+30%) bei Berliner Baubetrieben im Juli 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 250 vom 21.09.2015 mitteilt, stieg der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten von Januar bis Juli 2015 um +7,5% im Vergleich zum Vorjahr ...

Der Berliner Grundstücksmarkt 2014/2015

Eine Zusammenfassung mit Auszügen und Zitaten aus dem Bericht über den Berliner Grundstücksmarkt 2014/2015 des Berliner Gutachterausschusses - im folgenden GMB genannt.

Immobilienmarkt in Berlin 1990-2014

Eine Zusammenstellung der Umsatzentwicklung auf dem Berliner Immobilienmarkt seit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 unter Verwendung des Datenmaterials des Berliner Gutachterauschusses aus dem Grundstücksmarktbericht 2014/2015.

Inflation in Berlin im August 2015 erneut negativ

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 219 vom 28.08.2015 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im August 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 0,1% zurück gegangen.

Zahlen der Berliner Baubetriebe im 1. Halbjahr 2015

Berliner Baubetriebe im 1. Halbjahr 2015 mit mehr Umsatz aber weniger Auftragseingängen.
Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 212 vom 20.08.2015 mitteilt, lag im ersten Halbjahr 2015 der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um 8,5% höher als im ersten Halbjahr des Vorjahres ...

Weniger genehmigte Bauanträge im ersten Halbjahr 2015 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 201 vom 06.08.2015 u.a. mitteilt, ist die Zahl der genehmigten Bauanträge in Berlin im ertsen Halbjahr 2015 im Jahresvergleich um 4,7 % zurück gegangen.

Berliner Baubetriebe melden +22,4% im Wohnungsbau im Mai 2015

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 184 vom 20.07.2015 u.a. mitteilt, legte der Umsatz der Berliner Baubetriebe mit mehr als 19 Mitarbeitern im Mai 2015 um satte +22,4 % zum Vormonat zu.

Deutlich weniger Verkäufe von unbebautem Bauland 2014 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 170 vom 07.07.2015 u.a. mitteilt, ist die Zahl der Verkäufe von unbebautem Bauland in Berlin in 2014 im Jahresvergleich um 24% zurück gegangen.

Deutlich mehr Verkäufe von unbebautem Bauland 2014 im Land Brandenburg

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 171 vom 07.07.2015 u.a. mitteilt, ist die Zahl der Verkäufe von unbebautem Bauland in Brandenburg in 2014 im Jahresvergleich um 9% gestiegen.

Berliner Baupreise steigen mit 1,5% etwas langsamer

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 168 vom 02.07.2015 mitteilt, sind die Baupreise in Berlin im Mai 2015 im Jahresvergleich um 1,5% gestiegen.

Inflation in Berlin im Juni 2015 lag bei -0,1%

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 163 vom 29.06.2015 u.a. mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im Juni 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 0,1% gesunken.

Berliner Baubetriebe im April 2015 mit mehr Umsatz

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 146 vom 18.06.2015 mitteilt, lag im April 2015 der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um 1,4% höher als im Vorjahr ...

Berliner Baubetriebe im 1. Quartal 2015 über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 125 vom 21.05.2015 mitteilt, lag im ersten Quartal 2015 der Umsatz des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um 8,8% höher als im gleichen Vorjahresquartal ...

3% mehr Baugenehmigungen im 1. Quartal 2015 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 116 vom 08.05.2015 u.a. mitteilt, wurden im ersten Quartal des Jahres 2015 in Berlin insgesamt 1.079 Bauanträge genehmigt und damit +3,0 % mehr als im ersten Quartal des Vorjahrs, das bereits auf einem hohen Niveau lag.

Deutlich mehr Wohnungsneubau 2014 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 114 vom 11.05.2015 u.a. mitteilt, wurden im Jahr 2014 in Berlin insgesamt 8.744 Wohnungen fertig gestellt und damit +31,7 % mehr als im Vorjahr.

Inflation in Berlin im April 2015 nahe Null

In seiner Pressemitteilung Nr. 105 vom 29.04.2015 teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg die aktuellen Verbraucherpreisindizes mit. Demnach liegt die aktuelle Veränderung des Preisindexes gegenüber dem Vorjahr im April 2015 insgesamt bei 0,1% und damit nahezu unverändert.

Berliner Baubetriebe 2015 weit über dem Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 96 vom 20.04.2015 u.a. mitteilt, stieg in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten im Februar 2015 der baugewerbliche Umsatz zweistellig um 30,3 % auf 140,1 Mill. EUR gegenüber dem Wert des Vorjahresmonats.

Berliner Baupreise steigen deutlich langsamer

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 87 vom 08.04.2015 mitteilt, sind die Baupreise in Berlin im Februar 2015 im Jahresvergleich um 1,5% gestiegen und damit deutlich langsamer als noch im November 2014 ...

Berliner Immobilienmarkt 2014

In seiner vorläufigen Marktanalyse, herausgegeben im März 2015, legt der Berliner Gutachterausschuss vorläufige Zahlen über die Entwicklung des Berliner Grundstücksmarktes im Jahr 2014 vor.

Baugenehmigungen in Berlin 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 47 vom 02.03.2015 mitteilt, ist die Zahl der Baugenehmigungen im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr deutlich angestiegen (+13,8%) ...

Verbraucherpreise in Berlin sinken im Februar 2015 erneut

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 51 vom 02.03.2015 mitteilt, sind die Verbraucherpreise im Februar 2015 im Vergleich zum Vorjahr erneut gesunken ...

Berliner Baubetriebe machen in 2014 weniger Umsatz

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 36 vom 18.02.2015 mitteilt, lag 2014 der Umsatz des Berliner Bauhauptbgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten um 2,4% niedriger als im Vorjahr ...

Berlin wächst 2014 kräftig um 44.700 Einwohner

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 30 vom 12.02.2015 mitteilt, ist die Zahl der Berliner Einwohnerinnen und Einwohner im Verlauf des Jahres 2014 um etwa 44.700 angestiegen. Demnach beträgt die Gesamteinwohnerzahl jetzt 3.562.166 Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnsitz in Berlin. ...

Bodenrichtwerte für Nicht-, Bauerwartungs-, Rohbauland in Berlin

Der Berliner Gutachterausschuss hat am 06.02.2015 Aussagen zum Teilmarkt des marktfähigen Nichtbaulands, zu sogenanntem Bauerwartungsland und Rohbauland im Vorwort der Bodenrichtwertkarte zum 01.01.2015 veröffentlicht. Details im Beitrag ...

Inflationsrate in Berlin seit Sept. 2009 erstmals rückläufig

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 25 vom 30.01.2015 mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin von Dezember 2014 bis Januar 2015 um 1,1 % auf einem Indexstand von 106,4 % (Basis 2010 =100) gesunken. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat Januar 2014 betrug – 0,5 %.

Interessante Änderungen im Jahr 2015 für Käufer und Vermieter

Alle Jahre wieder gibt es auch im Bereich der Immobilien einige - aus unserer Sicht - wichtige Änderungen, über welche wir nachfolgend kurz informieren wollen.

1. Grunderwerbsteuer steigt in 2 Bundesländern;
2. Höchstrechnungszins (Garantiezins) bei Lebensversicherungen fällt;
3. Neues vom geplanten Mietrechtsnovellierungsgesetz – MietNovG (bekannt unter den Schlagworten „Mietpreisbremse und Bestellerprinzip“);
4. Änderungen der EnEV 2014, die ab dem 01.01.2015 oder später gelten.

Anstieg der Baupreise in Berlin 2014 deutlich über der Inflation

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 7 vom 8.01.2015 u.a. mitteilt stieg der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden in Berlin im Durchschnitt des Jahres 2014 gegenüber 2013 um 2,0%. Damit lag er beim 2,5-fachen der allgemeinen Inflationsrate von 0,8% im selben Zeitraum.

Anstieg der Nettokaltmieten in Berlin in 2014 deutlich über der Inflation

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 2 vom 5.01.2015 u.a. mitteilt steigen die Nettokaltmieten im Dez. 2014 mit +1,6% im Vergleich zum Vorjahresmonat Dez. 2013 deutlich stärker als der Preisindex mit 0% im selben Zeitraum.

Berliner Baubetriebe mit 7,6% weniger Umsatz im Oktober 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 351 vom 15.12.2014 meldet ging der Umsatz bei den Berliner Baubetrieben mit mehr als 19 Beschäftigten deutlich zurück ...

Jahresinflation in Berlin im November 2014 rückläufig - jetzt nur noch 0,4%

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 326 vom 27.11.2014 mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin von Oktober bis November zurück gegangen (-0,2 %). Gegenüber dem Vorjahr berug die Veränderung nur noch +0,4 %.

Berlins Baubetriebe bis September 2014 ueber Vorjahresergebnis

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner PM Nr. 313 vom 19.11.2014 mit, dass in den Berliner Baubetrieben mit mehr als 19 Beschäftigten der Umsatz bis einschließlich September 2014 um +1,2 % höher war als im gleichen Zeitraum des Vorjahres ...

Rückgang der Baugenehmigungen in Brandenburg um 2,7%

Das Amt für Statistik Berlin Brandenburg meldet in seiner Pressemitteilung Nr. 306 vom 10.11.2014 weniger Baugenehmigungen bis September 2014 im Bundesland Brandenburg ...

75,2 % mehr Neubauwohnungen in Berlin im Vergleich zum Vorjahr genehmigt

Die im Land Berlin in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 neu genehmigten Neubauwohnung beträgt nach Mitteilung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg 12471 Wohnungen - mehr als das gesamte Jahr 2013.

Baupreisanstieg im Land Brandenburg um 2,9% gegenüber Vorjahr

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 277 vom 07.10.2014 mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Land Brandenburg im Berichtsmonat August 2014 gegenüber Mai 2014 um 0,4% auf einen Indexstand von 113,1 (Basis 2010 =100) gestiegen. Die Veränderung zum Vorjahresmonat August 2013 betrug +2,9%.

Baupreise in Berlin steigen deutlich stärker als die Inflation

Wie das Amt für Statistik Berlin – Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 276 vom 07.10.2014 mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im August 2014 im Vergleich zu August 2013 um 1,8% gestiegen.

Wohnungsbestand in Berlin 2013 leicht über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin – Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 270 vom 24.09.2014 mitteilt, ist der Wohnungsbestand 2013 (auf der Basis des Zensus 2011) in Berlin gegenüber dem Vorjahr 2012 um 0,3 % oder 6.177 Wohnungen gestiegen ...

Verbraucherpreise in Berlin im September 2014 gegenüber September 2013 um 0,7 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin – Brandenburg mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin gegenüber dem Vorjahresmonat September 2013 um 0,7 % gestiegen ...

Die Berliner Bevölkerungszahl wächst auch im Jahr 2013 kräftig weiter

Wie das Amt für Statistik Berlin – Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 266 vom 19.09.2014 mitteilt, lag die Berliner Bevölkerungszahl am Ende des Jahres 2013 bei rund 3.422.000 Personen. Die Stadt hatte damit fast 47.000 Einwohnerinnen und Einwohner mehr als am Jahresanfang...

Mehr Umsatz und Aufträge für Berliner Baubetriebe im Juli 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 261 vom 18.09.2014 mitteilt, gab es in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten im Juli 2014 einen kräftigen Umsatzanstieg um 20,2 %.

Mehr Umsatz und weniger Aufträge für Brandenburger Baubetriebe im Juli 2014

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 262 vom 18.09.2014 mit, dass in den Betrieben des Bauhauptgewerbes im Land Brandenburg mit mehr als 20 Beschäftigten im Juli 2014 der baugewerbliche Umsatz im Vormonatsvergleich um 3,5 % angestiegen ist. Der Auftragseingang ging allerdings im selben Zeitraum um ca. 10 % zurück.

Vorab-Auszug aus dem Bericht über den Berliner Grundstücksmarkt 2013-2014

In seinem Vorab-Auszug über den Berliner Grundstücksmarkt 2013/2014, meldet der Berliner Gutachterausschuss u. a. folgendes ...

Ca. 4 % weniger Umsatz für Berliner Baubetriebe im 1. Halbjahr 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ging der Umsatz im Juni 2014 um 16,3 % und im gesamten Halbjahr um insgesamt 4 % zurück Im Land Brandenburg dagegen stieg der Umsatz im 1. Halbjahr 2014 um immerhin 17,8 %. Für weitere Details die Überschrift anklicken.

Berlin wächst mit ca. 42.000 Zuwandereren im Jahr 2013 kräftig

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, hatte Berlin im Jahr 2013 einen Zuwanderungsgewinn von fast 42.000 Personen.

Starke Zunahme der Baugenehmigungen im 1. Halbjahr 2014 in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 220 vom 08.08.2014 mitteilt, haben die Berliner Bauaufsichtsbehörden im 1. Halbjahr des Jahres 2014 6702 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+124,2 %) genehmigt ...

Nettokaltmieten in Berlin steigen im Juli 2014 um 1,7 % gegenüber Vorjahr

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sind im Juli 2014 die Nettokaltmieten für Wohnungen in Berlin mit +1,7 % mehr als doppelt so stark wie die Gesamtjahresteurung (+0,8%) angestiegen.

Mehr Umsatz und Aufträge für Brandenburger Baubetriebe im Mai 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sind im Mai 2014 sowohl der baugewerbliche Umsatz, als auch die Auftragseingänge im Land Brandenburg deutlich angestiegen.

Weniger Umsatz für Berliner Baubetriebe im Mai 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist im Mai 2014 der baugewerbliche Umsatz in Berlin zwar um 2,4 % zurück gegangen, die Auftragseingänge jedoch deutlich um 19,6 % angestiegen.

Ca. 33% Anstieg des durchschnittlichen Kaufpreises 2013 für unbebautes Bauland in Berlin

Pressemitteilung Nr. 193 vom 10.07.2014 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg.

Baupreise in Brandenburg stiegen im Mai 2014 gegenüber Mai 2013 um 2,8 Prozent

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sind die Baupreise im Bundesland Brandenburg im Jahresvergleich im Mai 2014 um 2,8 % gestiegen. Der Anstieg liegt damit, noch deutlicher wie in Berlin, weit über der Inflationsrate ...

Baupreise in Berlin stiegen im Mai 2014 gegenüber Mai 2013 um 2,1 Prozent

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, sind die Baupreise in Berlin im Jahresvergleich im Mai 2014 um 2,1% gestiegen. Der Anstieg liegt damit deutlich über der Inflationsrate ...

Preise für selbstgenutztes Wohneigentum in Deutschland steigen um 18,6%

Der Verband der Deutschen Pfandbriefbanken vdp erfasst regelmäßig die Immobilienbewertungsdaten seiner Mitgliedbanken und ermittelt daraus unterschiedliche Immobilienindizes. Hier ein Ergebnis zur Entwicklung von selbstgenutzem Wohneigentum in Deutschland seit 2003.

Verbraucherpreise in Berlin im Juni 2014 gegenueber Juni 2013 um 0,9 Prozent gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin von Mai 2014 bis Juni 2014 um 0,3 % auf einen Indexstand von 107,9 (Basis 2010=100) gestiegen. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat Juni 2013 betrug +0,9 %.

Brandenburger Baubetriebe im April 2014 über Vorjahresniveau

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt mit, dass im April 2014 im Land Brandenburg in den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit mehr als 20 Beschäftigten der baugewerbliche Umsatz um knapp ein Viertel (+23,5%) auf 189,9 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg.

Mehr Umsatz und weniger Auftraege für Berliner Baubetriebe im April 2014

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 165 vom 18.06.2014 mitteilt ...

Jährliche Inflation in Berlin im Mai 2014 fällt auf 0,7%

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, betrug die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2013 +0,7 % ....

Brandenburger Baubetriebe im 1. Quartal 2014 deutlich über Vorjahresniveau

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 131 vom 19.05.2014 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg mit, dass in den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen im Land Brandenburg der baugewerbliche Umsatz im ersten Quartal 2014 um 35,6 % auf 385,7 Mill. EUR im Vergleich zum winterlicheren Vorjahresquartal anstieg.

Weniger Umsatz für Berliner Baubetriebe im 1. Quartal 2014

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 130 vom 19.05.2014 u.a. mit, dass der baugewerbliche Umsatz in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 1,8 % auf 398,9 Mill. EUR sank. ...

Berlin auf Platz 13 unter den Bundesländern beim Volkseinkommen je Einwohner im Jahr 2012

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 125 vom 13.05.2014 u.a. mit, dass im Jahr 2012 die Berliner und Brandenburger Haushalte zwar über immer höheres Einkommen verfügen, aber der Rückstand zum Bundesdurchschnitt vergrößert sich. ...

Anstieg des Volkseinkommens in Berlin und Brandenburg 2012 geringer als in den Vorjahren

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 124 vom 12.05.2014 u.a. mit, dass Im Jahr 2012 das Volkseinkommen in Berlin um 2,9 % auf 72.439 Mill. Euro und in Brandenburg um 1,0 %t auf 49.392 Mill. Euro gestiegen ist. ...

Über ein Fünftel mehr Wohnungen 2013 in Berlin fertiggestellt

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 122 vom 12.05.2014 u.a. mit, dass im Jahr 2013 in Berlin 6.641 Wohnungen fertiggestellt wurden; über ein Fünftel mehr als im Vorjahr (+22,6 %).

5,3% mehr Baugenehmigungen im 1. Quartal 2014 im Land Brandenburg

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 117 vom 06.05.2014 u.a. mit, dass die Bauaufsichtsbehörden im Land Brandenburg im 1. Quartal 2014 insgesamt 1923 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt haben, das sind 5,3 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Starke Zunahme der Baugenehmigungen im 1. Quartal 2014 in Berlin

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 116 vom 06.05.2014 u.a. mit, dass die Berliner Bauaufsichtsbehörden in den ersten drei Monaten des Jahres 2014 insgesamt 1048 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt haben; über ein Drittel mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (+41,4 %).

Verbraucherpreise in Berlin im April 2014 gegenüber April 2013 um 1,2 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 111 vom 29.04.2014 mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin im April 2014 gegenüber dem Vorjahresmonat April 2013 um 1,2 % gestiegen.

 

Weniger Umsätze und Auftragseingänge im Berliner Baugewerbe im Februar 2014

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 109 vom 23.04.2014 mit, dass in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten im Februar 2014 der baugewerbliche Umsatz 107,5 Mill. EUR betrug, das waren ca. 27,7 % weniger als vor einem Jahr.

Berliner Baupreise stiegen Feb. 2014 gegenüber Feb. 2013 um 2,1 Prozent

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 94 vom 05.04.2014 u.a. mit, dass der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im Berichtsmonat Februar 2014 gegenüber November 2013 um 1,1 Prozent auf einen Indexstand von 109,5 (Basis 2010=100) gestiegen ist. Die Veränderung zum Vorjahresmonat Februar 2013 betrug +2,1%.

Verdienste 2013 in Berlin um 1,9%, im Land Brandenburg um 3,1% gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 89 vom 28.03.2014 mitteilt, lagen die Verdienste im Jahr 2013 bei den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Berlin durchschnittlich bei 30.775 EUR und im Land Brandenburg bei 25.599 EUR. Das waren in Berlin +1,9% bzw. 579 EUR je Arbeitnehmerin bzw. Arbeitnehmer mehr als im vorangegangenen Jahr ...

Jahresinflationsrate im März 2014 in Berlin bei 1,1%

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 87 vom 28.03.2014 mitteilt, betrug die Veränderung des Verbraucherpreisindex in Berlin gegenüber dem Vorjahresmonat März 2013 +1,1%.

Berliner Baubetriebe erzielen weniger Umsatz im Januar 2014

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 81 vom 19.03.2014 u.a. mit, dass in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten der baugewerbliche Umsatz im Januar 2014 gegenüber dem Wert des Vorjahresmonats zweistellig um 19,3 % auf 107,9 Mill. EUR sank.

Dagegen gab es einen starken Anstieg der Auftragseingänge, vor allem bedingt durch Großaufträge im Hochbau. Der Auftragseingang hat sich gegenüber dem Vorjahresmonat mehr als verdoppelt (+136,1 %).

Ca. 60 Prozent mehr Baugenehmigungen für Neubauwohnungen 2013 im Land Brandenburg

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 60 vom 04.03.2014 u.a. mit, dass 2968 Neubauwohnungen in Mehrfamilienhäusern in 2013 im Land Brandenburg genehmigt wurden, beinahe zwei Drittel mehr als im Vorjahr (+60,4%).

Ca. ein Drittel mehr Neubauwohnungen 2013 in Berlin genehmigt

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 59 vom 04.03.2014 mit: Erstmals seit 1999 wurden durch die Berliner Bauaufsichtsbehörden im Jahr 2013 wieder mehr als 10.000 Wohnungen, insgesamt 12.518 Wohnungen, genehmigt. Von den geplanten 12.518 Wohnungen (Vorjahr: 9.941) werden 10101 Wohnungen neu gebaut, knapp ein Drittel mehr als noch im Jahr 2012 (+30,1%).

Umsätze der Berliner Baubetriebe im Jahr 2013

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg meldet in seiner Pressemitteilung Nr. 40 vom 19.02.2014 die Zahlen für das Jahr 2013 für den Geschäftsverlauf des Berliner Bauhauptgewerbes. Demnach ist das Jahr  2013 für das Berliner Bauhauptgewerbe mit leicht gestiegenen Umsätzen und stark rückläufigen Auftragseingängen durchwachsen ausgeklungen. Die Umsätze sind leicht um 0,3% zum Vorjahr gestiegen, während die Auftragseingänge um ca. 16% zurück gingen, allein im Dezember 2013 um ca. 28,7%.

Einwohnerzahl in Berlin wächst im Jahr 2013

In seiner Pressemitteilung Nr. 37 vom 18.02.2014 meldet das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, dass die Einwohnerentwicklung in den Ortsteilen von Berlin im Jahr 2013 unterschiedlich war, insgesamt aber mit einem deutlichen Zuwachs von ca. 47.800 Neu-Berlinern endet. Dabei legt Neukölln am stärksten zu …

Deutlich weniger Auftragseingänge im Wohnungsbau für Brandenburger Baubetriebe im November 2013

In seiner Pressemeldung Nr. 15 vom 20.01.2014 meldet das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg für das Land Brandenburg (ohne Berlin), dass der baugewerbliche Umsatz in den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten im November 2013 zwar gegenüber dem Vorjahresmonat um insgesamt +6,1% auf 257,8 Mill. EUR zugenommen hat und auch im Monatsvergleich die Auftragseingänge über alle Sparten deutlich um +17,4% zugelegt haben. Bemerkenswert erscheint uns jedoch das Detail, dass gerade im Wohnungsbau der Auftragseingang um über ein Drittel (-37,9%) deutlich zurück ging

Umsatz der Berliner Baubetriebe im November 2013 knapp über Vorjahresniveau

Aus der  Pressemitteilung Nr. 14 vom 20.01.2014 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg ist zu entnehmen, dass zwar die Umsätze im November 2013 im Vergleich zum Vormonat wieder angestiegen sind, jedoch weniger deutlich als im Vormonat Oktober. Bei den Auftragseingängen gab es im November 2013 im Vergleich zum Vormonat ebenfalls ein dickes Plus von +28,5%, jedoch liegen die Vergleichszahlen Januar bis November 2013 bei den Auftragseingängen mit -15,5 % noch deutlich unter denen des Vorjahres

Baupreise 2013 im Land Brandenburg steigen um +2,6%

Laut Pressemitteilung Nr. 5 vom 10.01.2014 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg lag der jährliche Preisauftrieb im November 2013 gegenüber November 2012 mit +2,6 % auf gleichem Niveau wie im August 2013 und damit erneut unter dem der Monate Mai (+2,9 %) und Februar 2013 (+3,4 %).

Berliner Baupreise 2013 steigen weniger stark als 2012

Laut Pressemitteilung Nr. 4 vom 10.01.2014 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg betrug die Veränderung zum Vorjahresmonat November 2012 1,9 %. Im Durchschnitt des Jahres 2013 gegenüber 2012 lag die Veränderung bei 2,2 % ...

Inflationsrate in Berlin bei 2,2%

In seiner Pressemitteilung Nr. 2 vom 06.01.2014 teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit: Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat Dezember 2012 betrug +2,1 %. Im Durchschnitt des Jahres 2013 gegenüber 2012 lag die Veränderung bei +2,2 %. Bei den Kosten für Wohnen lag der Wert mit +2,8 % deutlich über der Gesamtrate.

Weniger Auftragseingänge für Berliner Baubetriebe in 2013

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg meldet in seiner Pressemitteilung Nr. 356 vom 18.12.2013: Die Berliner Baubetriebe erzielten im Oktober zwar deutlich mehr Umsatz jedoch gingen die Auftragseingänge mehr als deutlich um über 50% im Vergleich zum Vorjahr zurück. Insgesamt von Januar bis Oktober 2013 gingen die Umsätze leicht und die Luftragseingänge stark zurück.

Warmwasserzähler ab 1. Jan. 2014 Pflicht

Bei Zentralheizungen muss ab Januar 2014 der zur Warmwassererzeugung benötigte Energieanteil mit einem Wärmezähler erfasst werden. Die bisher weit verbreitete Praxis den Verbrauch rechnerisch zu ermitteln ist dann nicht mehr zulässig.

Nur leichter Zuwachs an Wohnungen in Berlin

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 337 vom 5.12.2013 mitteilt, ist der Wohnungsbestand in Berlin per 31.12.2012 gegenüber dem Vorjahr 2011 nur leicht um +0,3% angestiegen. Danach gab es zum Jahresende 2012 in Berlin 1.899.335 Wohnungen; das waren 5203 (0,3%) mehr als Ende 2011. Die meisten Wohnungen hat demnach Pankow, auf Platz 2 liegt Mitte und Dritter ist Charlottenburg-Wilmersdorf.

Steigerung der Wohnkosten über der Inflationsrate

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 327 vom 28.11.2013 mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin gegenüber dem Vorjahr 2012 um +1,9% gestiegen. Die Steigerungsrate bei der Abteilung Wohnen, Wasser, Elektrizität, Gas u.a. Brennstoffe lag mit 2,8% zum Vorjahr dagegen erneut deutlich, nämlich ca. 47% über der allgemeinen Teurung ...

Berliner Ausbaugewerbe 2013 über Vorjahresniveau

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg Pressemitteilung Nr. 323 vom 27.11.2013 mitteilt, wurden Ende Juni 2013 im Rahmen der jährlichen Erhebung in Betrieben des Berliner Ausbaugewerbes mit zehn und mehr tätigen Personen 685 Betriebe und 19.565 Beschäftigte gezählt.

Umsatz und Aufträge 2013 bei Berliner Baufirmen gehen deutlich zurück

Der viel diskutierte Bauboom in der Hauptstadt scheint zu schwächeln ...

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 312 vom 20.11.2013 mit: Von Jahresanfang bis September 2013 ging bei den Berliner Baubetrieben mit mehr als 19 Beschäftigten der baugewerbliche Umsatz mit 1.448,8 Mill. EUR um 2,7 % gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum 2012 zurück. Die Eingänge neuer Aufträge gingen im gleichen Zeitraum deutlich um 10,7 % auf 1.357,9 Mill. EUR gegenüber 2012 zurück.

Deutlich mehr Baugenehmigungen fuer Neubau in Berlin 2013

Die Anzahl der in Berlin genehmigten Neubauwohnungen ist in den ersten neun Monaten des Jahres 2013 stark um 40,0 % auf 7117 Wohnungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt. Vor allem in Mehrfamilienhäusern sind im betrachteten Zeitraum um 50,0 % mehr neue Wohnungen geplant als noch von Januar bis September 2012...

 

Seit 1.10.2013 muss der Kaufvertragsentwurf 14 Tage vor Beurkundung vorliegen

Mit dem Gesetz zur Stärkung des Verbraucherschutzes im notariellen Beurkundungsverfahren sollen Käufer künftig besser vor übereilten Vertragsabschlüssen geschützt werden ...

Wohnkosten steigen mit 3,1% im Vergleich zum Vorjahr

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 277 vom 27.09.2013 mit: Die Kosten für Wohnung, Wasser, Elektrizität, Gas und andere Brennstoffe steigen mit Stand September 2013 im Land Berlin deutlich stärker als der Preisindex insgesamt.

Wohnkosten in Berlin steigen im August 2013 stärker als die allgemeine Teurungsrate …

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 240 vom 29.08.2013 mitteilt, ist der Verbraucherpreisindex in Berlin von August 2012 bis August 2013 um 2,1 % gestiegen. Die Wohnkosten dagegen im selben Zeitraum um 2,9 % ...

Umsatzrückgang für Berliner Baubetriebe im ersten Halbjahr 2013

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 233 vom 21.08.2013 mitteilt, sank in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten der baugewerbliche Umsatz im ersten Halbjahr 2013 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 2,8 % auf 918,6 Mill. EUR. Die Auftragseingänge gingen um 14.4 % deutlich zurück.

Berlin schlägt bei der Grunderwerbsteuer mit Erhöhung auf 6% ab 2014 kräftig zu

Nach Verabschiedung des Haushaltes 2014/2015 des Berliner Senats ist klar, dass Berlin ab 01.01.2014 die Grunderwerbsteuer von derzeit 5% auf dann 6% erhöhen wird...

36,8% mehr Wohnungsneubauten in Berlin im 1. Halbjahr 2013 genehmigt

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 219 vom 08.08.2013 mit: Im ersten Halbjahr 2013 wurden in Berlin 4026 geplante Neubauwohnungen genehmigt...

Haushaltsnettoeinkommen 2012 in Berlin bei 1.650 EUR

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 221 vom 08.08.2013 mit: Das mittlere monatliche Nettoeinkommen der Privathaushalte 2012 in Berlin lag bei 1.650 EUR. Der Durchschnittswert für Brandenburg lag 2012 bei 1.750 EUR.

Wohnkosten in Berlin im Juli 2013 um 3,2 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt liegt der Anstieg der Wohnkosten (Wohnung, Wasser, Elektrizität, Gas und andere Brennstoffe) deutlich über der allgemeinen Inflationsrate von 2,6 % im Juli 2013 …

 

Das Land Brandenburg verliert 2012 Einwohner ...

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 211 vom 25.07.2013 mit: Brandenburger Bevölkerung schrumpft 2012 um 0,2 % im Vergleich zum Vorjahr 2011 auf jetzt 2.449.500 Einwohner ...

Anhaltendes Bevölkerungswachstum im Land Berlin 2012

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 210 vom 25.07.2013 mit: Die Berliner Bevölkerung wächst 2012 um 1,5 % im Vergleich zum Vorjahr 2011 auf jetzt 3.375.200 Einwohner ...

Durchschnittlicher Kaufpreis von unbebautem Bauland 2012 in Berlin 259,66 EUR je m²...


 

Baupreise im Land Brandenburg im Mai 2013 gegenüber Mai 2012 um 3,1 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 182 vom 08.07.2013 mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Land Brandenburg im Berichtsmonat Mai 2013 gegenüber Vorjahresmonat um 3,1 % gestiegen.

 

Baupreise in Berlin im Mai 2013 gegenüber Mai 2012 um 2,3 % gestiegen ...

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 181 vom 08.07.2013 mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im Berichtsmonat Mai 2013 gegenüber dem Vorjahresmonat Mai 2012 um 2,3 % gestiegen ...

Jährliche Inflation in Berlin im Mai 2013 liegt bei 2,5 %

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 169 vom 28.06.2013 mitteilt, erhöhte sich der Verbraucherpreisindex in Berlin gegenüber dem Vorjahresmonat Juni 2012 um 2,5 % ...

Baugewerbe in Brandenburg im April 2013 unter Vorjahresniveau

Im April 2013 sank im Land Brandenburg in den Betrieben des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr tätigen Personen der baugewerbliche Umsatz um 12,8 % auf 153,8 Mill. EUR im Vergleich zum Vorjahresmonat...

Berliner Baufirmen erzielen im April 2013 etwa gleichbleibenden Umsatz und mehr Auftragseingänge ...

In den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Beschäftigten blieb der baugewerbliche Umsatz im April 2013 gegenüber April 2012 mit 153, 4 Mill. EUR annähernd gleich (+0,1 %).

Kräftiger Anstieg der Mieten in Berlin, dennoch keine Wohnungsnot ...

Das Jahr 2012 war am Berliner Mietwohnungsmarkt von einem kräftigen Aufschwung geprägt. Die Neuvertragsmieten sind nach einer Untersuchung der GSW Immobilien AG und dem Immobilienbewerter CBRE im Schnitt zwar deutlich gestiegen, dennoch gibt es demnach keine allgemeine Wohnungsnot ...

Kaufpreise und Mieten am Immobilienmarkt explodieren ...

So oder so ähnlich berichten die Mainstream-Medien in den vergangenen Monaten und Wochen. Doch ist das generell so richtig?

Verbraucherpreise in Berlin im Mai gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,4 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, erhöhte sich der Verbraucherpreisindex in Berlin ...

Im 1. Quartal 2013 deutlich mehr Baugenehmigungen in Berlin erteilt

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 126 vom 14.05.2013 mitteilt, haben die Berliner Bauaufsichtsbehörden in den ersten drei Monaten des Jahres 2013 insgesamt 741 Anträge für Bauvorhaben im Wohnungs- und Nichtwohnbau genehmigt; 8,2 % mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sogar +63,2% ...

Deutlich mehr Wohnungsfertigstellungen 2012 in Berlin (ca. +20%)

Im Vergleich zum Vorjahr wurden erstmals seit 2004 wieder zweistellige Zuwachsraten bei den Fertigstellungen von Wohnungen in Berlin erzielt ...

Mit ca. +15% im Geldumsatz war 2012 ein Spitzenjahr für den Berliner Immobilienmarkt

Wie den im März 2013 veröffentlichten vorläufigen Umsatzzahlen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin zu entnehmen ist, stieg die Anzahl der Kauffälle in ganz Berlin im Vergleich zum Vorjahr 2011 um ca. +5% und der Geldumsatz sogar um ca. +15%. Bei der Anzahl der Kauffälle wird damit sogar der höchste Wert seit 1961 erreicht ...

Nettokaltmieten in Berlin im Mittel um 2,7% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ...

Nach den jüngsten Zahlen des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg (März 2013) stiegen die Nettokaltmieten um 2,7% und die Gesamtmieten inkl. der Wohnungsnebenkosten um 2,6% im Vergleich zum Vorjahr an.

Nur noch 15 Prozent Mietsteigerung binnen 3 Jahren bei bestehenden Mietverträgen ...

Das Mietrechtsänderungsgesetz wird voraussichtlich im Mai 2013 in Kraft treten. Demnach soll dann nicht wie bisher 20% Kappungsgrenze bei bestehenden Mietverträgen gelten, sondern nur noch 15% innerhalb von 3 Jahren ...

In 2012 ca. 5 % weniger Baugenehmigungen im Land Brandenburg erteilt …

In der Pressemitteilung Nr. 62 vom 07.03.2013 des Amts für Statistik Berlin-BrandenburgDie Brandenburger wird mitgeteilt: Bauaufsichtsbehörden haben im Jahr 2012 insgesamt 7.725 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt; 5,3 % weniger als im Vorjahr.

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungsneubau in Berlin steigt um 38,5% in 2012 …

Die Berliner Bauaufsichtsbehörden haben im Jahr 2012 insgesamt 3561 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt und damit etwa so viele wie im Vorjahr (+0,3 %). Von den geplanten 9941 Wohnungen (Vorjahr: 7358) werden 7764 Wohnungen neu gebaut, über ein Drittel mehr als noch im Jahr 2011 (+38,5 %) ...

Verbraucherpreisindex auf neuer Preisbasis in Berlin stieg im Januar 2013 gegenüber Januar 2012 um 2,6 Prozent

Für Berlin wurde zur neuen Preisbasis 2010≙100 im Januar 2013 ein Indexstand von 105,7 ermittelt. Von Dezember 2012 bis Januar 2013 stieg der Verbraucherpreisindex um 0,3 Prozent. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahresmonat Januar 2012 betrug +2,6 Prozent....

Weniger Umsätze für Brandenburger Baubetriebe im Jahr 2012

In den Betrieben des Bauhauptgewerbes im Land Brandenburg mit mehr als 19 Beschäftigten sind die baugewerblichen Umsätze im Jahr 2012 nach Mitteilung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg um 6,1 % auf 2,3 Mrd. EUR gegenüber dem Vorjahr gesunken...

Berliner Baubetriebe im Jahr 2012 leicht über dem Vorjahresniveau ...
 
Das Amts für Statistik Berlin-Brandenburg teilt in seiner Pressemitteilung Nr. 45 vom 20.02.2013 mit:  In den Berliner Baubetrieben mit mehr als 19 Beschäftigten stieg der baugewerbliche Umsatz in 2012 nur leicht um 2,7% auf 2,1 Mrd. EUR im Vergleich zum Vorjahr 2011 ...
 
Brandenburger Bevölkerung schrumpft 2012 langsamer ...

Der Bevölkerungsverlust in Brandenburg hat sich bis September 2012 weiter abgeschwächt, aber es bleibt ein Verlust ...

Weiterer Bevölkerungsverlust in Brandenburg im ersten Halbjahr 2012

Das Land Brandenburg verliert weiter an Einwohnern. Seit 1999 ist die Bevölkerung insgesamt um ca. 4,2% zurück gegangen ...

Anhaltender Bevölkerungszuwachs in Berlin

Seit dem Tiefstand 2000 steigt die Berliner Einwohnerzahl. Im ersten Halbjahr 2012 wurde erstmals seit 1991 die 3,5-Millionengrenze wieder deutlich überschritten ...

Mehr Baugenehmigungen für ETW in MFH (+25,2%) bis September 2012 im Land Brandenburg

In den ersten neun Monaten des Jahres 2012 haben die Brandenburger Bauaufsichtsbehörden insgesamt 5939 Anträge für Bauvorhaben im Wohn- und Nichtwohnbau genehmigt, das ist ein Rückgang von insgesamt um 3,0 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum, aber bei Eigentumswohnungen in Mehrfamilienhäusern gab es einen deutlichen Anstieg von +25,2% ...

Umsätze und Preise auf dem Berliner Immobilienmarkt im 1. Halbjahr 2012

Gutachterausschuss meldet für ganz Berlin einen Anstieg der Zahl der Kaufverträge von +19% auf insgesamt 15920 Stück und beim Geldumsatz einen Anstieg von +14% auf ca. 5,2 Mrd. EUR.

Baupreisindex in Brandenburg im August 2012 gegenüber 2011 um 4,4 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) im Land Brandenburg im Berichtsmonat August 2012 gegenüber dem Vorjahresmonat August 2011 um 4,4 % gestiegen.

Baupreisindex in Berlin im August 2012 gegenüber Vorjahr um 2,8 % gestiegen

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, ist der Preisindex für den Neubau von Wohngebäuden (Bauleistungen am Bauwerk) in Berlin im Berichtsmonat August gegenüber Mai 2012 um 0,7 % auf einen Indexstand von 123,0 (Basis 2005 100) gestiegen. Die Veränderung zum Vorjahresmonat August 2011 betrug 2,8 %.

Ca. 12,6% mehr Auftragseingänge für Berliner Baubetriebe per Juli 2012

Nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg sind Umsatz und Auftragseingänge zwar im Juli wieder zurück gegangen, aber im Zeitraum Januar bis Juli 2012 im Vergleich zum Vorjahr um ca. 7,8% (Umsatz) und ca. 12,6% (Auftragseingang) gestiegen.

BFH-Urteil zum nachträglichen Schuldzinsenabzug beim Verkauf einer Immobilie mit Verlust

Der BFH hat entschieden, dass die Schuldzinsen für ein Darlehen, welches ursprünglich für den Kauf einer zur Vermietung bestimmten Immobilie aufgenommen wurde auch dann nachträglich als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abgezogen werden können, wenn der Verkaufserlös aus dem verkauften Objekt nicht ausreicht, um das Darlehen vollständig zu tilgen...

Wieder mehr Berliner im ersten Quartal 2012

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg meldet in seiner Pressemitteilung Nr. 271 vom 04.09.2012 weiter anhaltende Bevölkerungszunahme in Berlin 2012. Demnach lag die Bevölkerungszahl in Berlin bei 3 510 000 Einwohnern. Damit war für die ersten drei Monate des Jahres 2012 eine Bevölkerungszunahme um knapp 8.200 Personen bzw. 0,1 Prozent zu verzeichnen. Im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres war ein in der Höhe fast identischer Anstieg registriert worden.

Umsatzanstieg von +28,7% im Wohnungsbau für Berliner Baubetriebe im 1. Halbjahr 2012

Im Wohnungsbau in Berlin sind die Umsätze im Wohnungsbau und die Auftragseingänge im ersten Halbjahr 2012 deutlich gestiegen...

Mehr Wohnungsneubauten in Berlin im 1. Halbjahr 2012 genehmigt

Die Anzahl der genehmigten Neubauwohnungen in Berlin im ersten Halbjahr 2012 steigt um 14,6% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ...

Gutachterausschuss meldet deutlichen Umsatz- und Preisanstieg in Berlin ...

In seinem am 27.07.2012 veröffentlichten Bericht über den Berliner Grundstücksmarkt 2011 / 21012 meldet der Gutachterausschuss bei der Umsatz- und Preisentwicklung in den meisten Marktsegmenten einen deutlichen Anstieg...

Baupreisindex in Berlin im Mai 2012 gegenüber Mai 2011 um 3,1 Prozent gestiegen

Auf breiter Front weiter anziehiehende Baupreise lassen auch weiteren Anstieg der Kaufpreise vermuten...

Berlin erstmals über 3,5 Mio. Einwohner seit 1991

Seit 2004 stieg die Einwohnerzahl Berlins kontinuierlich wieder an. Ein klares Indiz für die wachsende Anziehungskraft der Hauptstadt.

Wohnungsbestand in Berlin in den letzten 10 Jahren nur um 1,8% erhöht

Nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg vom 28.06.2012 bleibt der Wohnungsbestand in Berlin 2011 etwa auf Vorjahresniveau und hat sich in den letzten 10 Jahren lediglich um +1,8% verändert...

Berliner Baubetriebe im April 2012 deutlich über Vorjahresniveau

Angesichts der gemeldeten Entwicklung der Umsätze und Auftragseingänge im Berliner Bauhauptgewerbe, darf nach unserer Einschätzung in den nächsten Monaten von deutlichen Preissteigerungen bei den Herstellungskosten für Immobilien ausgegangen werden ...

Sanierungskosten eines Gebäudes steuerlich absetzbar…

Nach drei aktuell veröffentlichten  Urteilen des Bundesfinanzhofes (VI R 21/11, VI R 70/10 und VI R 47/10 können bestimmte Kosten für die Sanierung einer selbstgenutzten Immobilie als außergewöhnliche Belastung steuerlich abzugsfähig sein.

Mehr Wohnungen 2011 in Berlin fertig gestellt

2011 mehr Wohnungen in Berlin fertig gestellt (ca. +45%), aber die Zahl der Neubauten ging bereits wieder zurück. Bei den Nichtwohnbauten war ein deutlicher Rückgang von ca. 42% zu verzeichnen.

Anstieg der Baupreise im Wohnungsbau in Berlin um 3% zum Vorjahr

Laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg ist der Baupreisindex in Berlin im Februar 2012 um 3,0% gestiegen.

Berlin-Neukölln: Höhere Mieten im Norden, Ruhe im Süden

So die Überschrift auf Seite 26 im aktuellen Wohnmarkt Report mit Wohnkostenatlas 2012 (1) herausgegeben von der GSW Immobilien AG. Ausgewertet wurden 6641 Angebotspreise in Berlin-Neukölln im Jahr 2011. Demnach ziehen die Mieten im allernördlichsten, an Kreuzberg grenzenden Zipfel des Bezirks nahe dem Maybachufer (PLZ 12047) deutlich an …

Massiver Anstieg des Umsatzes der Berliner Baubetriebe im Januar 2012 ...

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, stieg in den Betrieben des Berliner Bauhauptgewerbes mit mehr als 19 Personen im Januar 2012 der baugewerbliche Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat um über ein Fünftel (+22,4 Prozent) auf 153,5 Mill. EUR.

Kaufpreise auf dem Berliner Immobilienmarkt 2011

Nach den vorläufigen Daten des Berliner Gutachterausschusses veröffentlicht am 09.03.2012 lassen sich anhand der ausgewerteten tatsächlichen Kaufverträge des Jahres 2011 folgende Fakten festhalten:

Baugenehmigungen für neue Wohnungen in Berlin in 2011 um ca. 44% gestiegen

Nach der Pressemitteilung Nr. 63 vom 05.03.2012 des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg haben die Berliner Bauaufsichtsbehörden in 2011 gesamt 3549 Bauanträge genehmigt, also 11,2% mehr als im Vorjahr.

Berlin bei Wohnungsinvestoren beliebteste Deutsche Stadt ...

Berlin ist attraktiv und sexy, leider aber auch immer noch arm ...

Berlin erhöht Grunderwerbsteuer auf 5% ...

Die Grunderwerbsteuer in Berlin wird ab 1. April 2012 erhöht...

Die Hausordnung darf das Halten von Hunden und Katzen wirksam verbieten ...

Eigentümerversammlung darf durch Beschluss einer Hausordnung das Halten von Hunden und Katzen wirksam verbieten. 

In einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main vom 17.01.2011 (Aktenzeichen 20 W 500/08) ging es u.a. darum, ob der Beschluss einer Wohnungseigentümerversammlung, der die Hunde- und Katzenhaltung mit Ausnahme der bereits vorhandenen Tiere in einer Wohnanlage generell verbietet, nichtig ist.

Berliner Makler warnt vor Immobilienhysterie - Angst frisst Hirn

Umsatz und Preise für Wohn- und Geschäftshäuser in Berlin sind in 2011 noch einmal kräftig angestiegen. Das gilt auch für andere Teilmärkte des Berliner Marktes. Die Lage erinnert an den Immobilienboom in den 1990er Jahren, welche seinerzeit im SPIEGEL mit "Die Gier frisst das Hirn" (1) tituliert wurde. Heute vielleicht passender bezeichnet mit "Die Angst frisst das Hirn"...

Doppelte Maklerprovision ?

Das Landgericht Coburg hat im März 2011 zu einer Frage des Maklerlohns entschieden...