Berlin wächst 2014 kräftig um 44.700 Einwohner

Veröffentlicht von Redakteur (redakteur) am 13 Feb 2015
Immobilien-Markt-Berlin-Preise-Info-Zinsen-Makler-Verkauf >> Markt / Preise

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seiner Pressemitteilung Nr. 30 vom 12.02.2015 mitteilt, ist die Zahl der Berliner Einwohnerinnen und Einwohner im Verlauf des Jahres 2014 um etwa 44.700 angestiegen. Demnach beträgt die Gesamteinwohnerzahl jetzt 3.562.166 Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnsitz in Berlin.

Damit setzt sich der jetzt schon 10 Jahre währende Trend weiter eindrucksvoll fort. Demnach lag der Durchschnitt des jährlichen Zuwachses in den letzten 5 Jahren bei 38.500 in den letzten 3 Jahren sogar bei 45.000 Personen pro Jahr, d.h. in den letzten jahren hat sich der Zuwachs sogar deutlich beschleunigt. Das ist auch an der deutlich höheren Nachfrage am Wohnungsmarkt seit geraumer Zeit zu spüren.

Wie das Amt für Statistik weiter mitteilt wurden folgende Details registriert:
Zuzüge von Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit 34.600 Personen. Davon 3.000 aus Bulgarien, 2.800 aus Rumänien, 2.700 aus Syrien und 2.500 aus Italien.

Im Vergleich der Berliner Bezirke hatten Berlin-Mitte (+8.400) und Berlin-Pankow (+6.800) den höchsten Zuwachs.

Quelle:
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Pressemitteilung Nr. 30 vom 12.02.2015.

Zuletzt geändert am: 13 Feb 2015 um 08:40

Zurück