Erneut starker Zuwachs für Berliner Baubetriebe Januar bis November 2018

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 18 Jan 2019
Immobilien-Markt-Berlin-Preise-Info-Zinsen-Makler-Verkauf >> Markt / Preise

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg in seinen Pressemitteilungen Nr. 15 vom 18.01.2019 mitteilt, stieg im November 2018 der baugewerbliche Umsatz in den Berliner Betrieben des Bauhauptgewerbes ab 20 tätigen Personen im Vergleich zum Vorjahresmonat erneut stark um 23,6 % auf 354,9 Mill. EUR. Die Auftragseingänge legten ebenfalls wieder deutlich zu um +73,6 % auf 332,4 Mio. EUR.

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg weiter mitteilt, gab es sowohl im Hochbau (+14,1 %) als auch im Tiefbau (+36,4 %) Umsatzzuwächse. Die von den Berliner Baubetrieben gemeldeten Auftragseingänge wuchsen, erneut bedingt durch Großaufträge, gegenüber dem Vorjahresmonat um 73,6 % auf 332,4 Mill. EUR. Die Zahl der Beschäftigten lag im November 2018 mit 13512 tätigen Personen leicht unter dem Vorjahreswert (–0,4 %). Der Umsatz je Beschäftigten stieg um 24,1 % auf 26264 EUR je tätige Person. Die Entgelte erhöhten sich um 8,2 % auf 49,7 Mill. EUR. Die Anzahl der auf den Baustellen geleisteten Arbeitsstunden betrug 1,5 Mill., arbeitstäglich berechnet ist das ein Rückgang um 1,1 % im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Umsatz Berliner Baubetriebe November 2018

Quelle:
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Pressemitteilung Nr. 15 vom 18.01.2019.

Zuletzt geändert am: 18 Jan 2019 um 10:52

Zurück